Wellness in Suedtirol

Vinschgau

Ein Tal zum Wohlfühlen - Zwischen dem Reschen und der ehemaligen Tiroler Landeshauptstadt Meran gelegen, nimmt der sonnenverwöhnte Vinschgau das nordwestliche Südtirol ein und damit gleichfalls das obere Etschtal.

Umschlossen von gewaltigen Gebirgsketten (den Ötztaler Alpen im Norden, der Ortler-Gruppe im Süden, den Rätischen Alpen im Westen und den Sarntaler Alpen im Osten) zeichnet sich der Vinschgau selbst als Talsystem aus, bestehend aus einem Haupttal und etlichen Nebentälern (u.a. Münstertal, Suldental, Martelltal, Schnalstal).

In den niederen Gebieten klimatisch begünstigt, bestimmen auf den südseitigen Hängen nördlich der Etsch pralle Weinreben, Marillen-, Apfel- und Edelkastanienbäume das Landschaftsbild. Auf der gegenüberliegenden Talseite dominieren indes dichte Wälder und satte Almwiesen. Auch Zypressen und Zirbelkiefern fühlen sich im Vinschgau heimisch.

Vinschgau

Werden Sie eins mit der Natur und eins mit sich in den Vinschgauer Wellnessoasen! Komforbtable Wellnesshotels verwöhnen Sie mit traditionellen und modernen Wohlfühlprogrammen, sei es im idyllischen Tal oder in einigen tausend Metern Höhe.

Über die besinnlichen Wohlfühlmomente in den Vinschgauer SPAs hinaus, beginnt die natürliche Wellnesswelt direkt vor Ihrem Fenster.
Genießen Sie die herrliche Aussicht und werden Sie aktiv. Dem Freizeitvergnügen sind im Vinschgau keine Grenzen gesetzt. Skifahren und Snowboarden zu jeder Jahreszeit, der Gletscher des Stilfser Joches macht es möglich. Insgesamt sechs Skigebiete befinden sich in der Region, darunter Schöneben, Haideralm und Watles.
Auch Wanderer und Nordic Walker, Mountainbiker und Bergkletterer finden im Vinschgau ihr Terrain. Die hiesigen 680 Kilometer langen Mountainbikepfade und das 150 Kilometer lange Radwegenetz fördern Ihre Fitness im pittoresken alpinen Ambiente.

Als Natur- ebenso wie als Kulturlandschaft wird Sie der Vinschgau verzaubern. Schon von den alten Römern entlang der sogenannten Via Claudia Augusta durchquert, stammt der sehenswerte 1355 errichtete Grauner Kirchturm jedoch aus jüngerer Zeit.
Weitere stattliche Kirchen wie die St. Benediktkirche in Mals und das St. Jakobskirchlein bei Glurns, Klöster wie Marienberg und Burgen wie die Fürstenburg in Burgeis reihen sich talabwärts in Richtung des Vinschgauer Hauptortes Schlanders. Hier befindet sich mit der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt der mit 97 Metern höchste Kirchturm Tirols.

Nicht weniger bekannt ist die traditionsbewusste Region für den Laaser Marmor als auch für ihre bodenständige Küche. Probieren Sie beispielsweise ein "Vinschgerl" zu südtirolischem Wein.

Tipp für einen aktiven Urlaub im Biker Eldorado Latsch: www.bikereldorado.com

 

Karte Südtirol
Karte Südtirol
 
blind  
Wellnesshotels Südtirol
Wellnesshotels Südtirol
 
blind  

----- Mehr Wetter -----
 
blind  
 

 

 

blind
E-Mail
Impressum